Heiligkreuzer Seife
in den sozialen
Netzwerken:

Heiligkreuzer-Seife auf facebook Heiligkreuzer-Seife auf googleplus Heiligkreuzer-Seife auf instagram Heiligkreuzer-Seife auf tumblr Heiligkreuzer-Seife auf tumblr

Neu: Versandkosten sparen bei kleinen Mengen

Bis zu zwei Seifen in Blockform jetzt per unversichertem Versand für nur drei Franken Porto.

Versandkosten sparen bei kleinen Bestellungen: Bis zu zwei Seifen jetzt neu per B-Post-Brief für drei Franken.

Sparsam. Gerade bei kleineren Bestellungen sind die Portokosten von sieben Franken für ein B-Post-Päckchen oft abschreckend. Hier kommt eine Alternative: Neu gibt es die Möglichkeit des unversicherten Versands per B-Post-Brief für drei Franken inklusive Porto und Verpackung.

Möglich ist diese Versandvariante für Bestellungen von bis zu zwei Stück Seife. Es gibt allerdings Einschränkungen, was bestimmte Seifenformen angeht, wenn Sie zwei Stücke bestellen. Auch gibt es Besonderheiten, was den Bestellvorgang angeht, lesen Sie mehr dazu bitte weiter unten, bevor Sie bestellen.

Wenn Sie ein Stück Seife bestellen

Ein einzelnes Stück Seife kann problemlos per B-Post-Brief verschickt werden. Es gibt keine Einschränkung bezüglich Sorte, Form oder Grösse.

Wenn Sie zwei Stücke Seife bestellen

In die Umschläge, in denen die Seifen verschickt werden, passen von vielen Formen zwei Stück Seife, aber nicht von allen. Möglich sind Kombinationen dieser Formen: „Blockform“, „Seifenprobe“, „Gästeseife“, „Rund klein“, „Oval klein“, „Muschel“, „Halbkugel“, „Rund Blume“. Auch alle anderen Formen sind möglich, wenn die zweite Seife eine „Seifenprobe“ oder eine „Gästeseife“ ist. Von Probe- oder Gästeseifen passen auch vier in einem Umschlag, ein Seifensäckchen passt ebenfalls immer noch hinein.

Auf eigenes Risiko

Falls Sie sich für diese Variante entscheiden, bedenken Sie bitte, dass der Versand auf Ihr eigenes Risiko erfolgt. B-Post-Briefe sind weder versichert, noch nachverfolgbar. Sollte die Sendung auf dem Postweg also verloren gehen, haben Sie keinen Anspruch auf Ersatz oder Entschädigung.

So bestellen Sie Seifen per Briefversand

Leider ist eine Bestellung per Briefversand nicht vollautomatisch möglich. Legen Sie also bitte eine oder zwei Seifen der oben genannten Varianten in den Warenkorb. Wählen Sie bei der Versandvariante B-Post. Vermerken Sie im Bestellkommentar „Versand bitte als unversicherter Brief für drei Franken“ und schicken Sie die Bestellung ab.

Sie erhalten dann eine automatische Bestellbestätigung mit einer Zahlungsaufforderung. Ignorieren Sie diese zunächst und warten Sie eine korrigierte Bestellbestätigung ab, die Ihre Versandvariante „unversicherter Brief“ berücksichtigt. Diese wird innert 24 Stunden manuell erstellt. Überweisen Sie den korrigierten Rechnungsbetrag erst dann.

Ihre Bestellung wird dann innerhalb von zwei Werktagen nach Geldeingang versandt. Für B-Post-Briefe gibt die Schweizerische Post AG eine Laufzeit von bis zu drei Werktagen an.

 



Einsortiert in: Aktuell


Trackback Permanent Link

Ihre Meinung:

Sie sind herzlich eingeladen, hier einen Kommentar zu hinterlassen, anderen Besuchern Ihre Erfahrungen mitzuteilen oder Fragen zu stellen: