Heiligkreuzer Seife
in den sozialen
Netzwerken:

Heiligkreuzer-Seife auf facebook Heiligkreuzer-Seife auf googleplus Heiligkreuzer-Seife auf instagram Heiligkreuzer-Seife auf tumblr Heiligkreuzer-Seife auf tumblr

Jojoba-Duftseife mit Buttermilch

Duftende Wohltat: Jojobaöl und Buttermilch pflegen reifere und trockene Haut zart und sanft.

Duftende Wohltat: Jojobaöl und Buttermilch pflegen reifere und trockene Haut zart und sanft.

Sinnlich. Jojobaöl spendet Feuchtigkeit und gilt als Segen für trockene und reifere Haut. In dieser von Hand gerührten Naturseife trifft das wertvolle Öl auf pflegende Bio-Sheabutter, Buttermilch und einen klassisch-blumigen Duft aus einer Mischung naturreiner ätherischer Öle.

Der Jojobastrauch ist eine typische Wüstenpflanze. Seine Pfahlwurzeln reichen bis zu sechs Meter tief in die Erde. In seiner Heimat Amerika kann er bis zu vier Meter hoch und 200 Jahre alt werden. Das Jojobaöl, eigentlich ein Wachs, wird aus den Samen gewonnen.

Die Ureinwohner der heute mexikanischen Sonora-Wüste, Papago-Indianer und Azteken, schätzten das Wachs als Heilmittel und nutzten es vor allem zur Haut- und Haarpflege. Moderne Forschungen bestätigten die positive Wirkung des Jojobaöls auf die Haut.

Reichhaltige Pflege

Heute gilt Jojobaöl als eines der verträglichsten und hautfreundlichsten pflanzlichen Öle. In dieser  Seife steht es für knapp 20 Prozent der verwendeten Öle und Fette. Zusammen mit den Schönheitsgeheimnissen Buttermilch und Sheabutter entsteht mit dieser Rezeptur eine milde und sehr pflegende Naturseife.

Die höhere Überfettung von zwölf Prozent hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl. Rügener Heilkreide sorgt für eine besonders sanfte Haptik, zudem gilt sie als probates Mittel gegen Hautunreinheiten.

Ein hoher Anteil von Olivenöl extra vergine macht diese Seife besonders mild, unraffiniertes Bio-Kokosöl und Bio-Rizinusöl sorgt für reichhaltigen Schaum. Ylang Ylang, Patchouli und Vetiver verleihen dieser Seife einen mystisch-schweren und blumigen Duft. Das weiche Grün dieser Seife entsteht durch die Zugabe von Spinatpulver.

 

Überfettung: Diese Seife ist mit zwölf Prozent überfettet. Dieser Anteil an überschüssigen Ölen und Fetten pflegt die Haut und beugt ihrer Austrocknung vor.

Information für Allergiker/innen: Diese kalt gerührte Naturseife enthält einige der 26 deklarationspflichtigen Allergene. Sie kommen von Natur aus in den ätherischen Ölen vor. Falls Sie unsicher sind, schauen Sie bitte unten auf die Zutatenliste.

Zutaten (INCI): Olivenöl extra vergine (Olea Europaea Oil)*,  Buttermilch (Butarys Lac)*, Rapsöl (Canola Oil)*, Kokosöl (Cocos Nucifera Oil)*, Jojobaöl (Simmondsia Chinensis Seed Oil), dest. Wasser (Acqua), Natriumhydroxid für die Lauge (Sodium Hydroxide), Meersalz (Maris Sal)*, Bio-Sheabutter aus Wildsammlung unraffiniert (Butyrospermum Parkii Butter)*, Rizinusöl gepresst (Ricinus communis Seed Oil), Spinatpulver für die Farbe (Spinacia Oleracea Leaf Powder), Rügener Heilkreide (Calciumcarbonat). Ätherische Öle: Ylang Ylang (Cananga odorata), Patcouli (Pogostemon cablin), Vetiver (Vetiveria Zizanoides Root Oil). In den ätherischen Ölen enthaltene Allergene: Benzyl Alkohol, Benzyl Salicylate, Eugenol, Farnesol, Geraniol, Isoeugenol, Linalool. (*Lebensmittelqualität)

 

Jojoba-Duftseife mit Buttermilch

Preis ab: 9,50 CHF
zzgl. Versandkosten. Informationen zum günstigen Versand für Kleinmengen finden Sie hier: Unversicherter Versand. Eine Übersicht über die verschiedenen Seifenformen und wie sie heissen, finden Sie hier: Seifenformen-Übersicht.
Varianten


Trackback Permanent Link

Ihre Meinung:

Sie sind herzlich eingeladen, hier einen Kommentar zu hinterlassen, anderen Besuchern Ihre Erfahrungen mitzuteilen oder Fragen zu stellen: