Heiligkreuzer Seife
in den sozialen
Netzwerken:

Heiligkreuzer-Seife auf facebook Heiligkreuzer-Seife auf googleplus Heiligkreuzer-Seife auf instagram Heiligkreuzer-Seife auf tumblr Heiligkreuzer-Seife auf tumblr

Vegane Kastanienseife

Vegane Pflegeseife mit der natürlichen Kraft der Rosskastanie, Mandelöl und Kakaobutter.

Vegane Pflegeseife mit der natürlichen Kraft der Rosskastanie, Mandelöl und Kakaobutter.

Natürliches Schaumwunder. Die Rosskastanie bringt ihren eigenen Schaum bereits mit. In den Früchten sind sogenannte Saponine enthalten, die im Wasser seifig schäumen. Zudem wirkt die Rosskastanie beruhigend und kräftigend auf die Haut. 2008 wurde sie von der Universität Würzburg zur „Arzneipflanze des Jahres“ gekürt.

Vegane Pflegeseife mit der natürlichen Kraft der Rosskastanie, Mandelöl und Kakaobutter.

Kann auch als kräftigende Haarseife verwendet werden.

Die natürlichen Wasch-Eigenschaften der Rosskastanie sind so gut, dass man aus den reifen Früchten auch ein mildes Waschmittel zum Wäschewaschen zubereiten kann. Damit ist das Fruchtfleisch der Kastanie in einer Seife bestens aufgehoben. Dass sie dazu auch der Haut noch gut tut, macht sie noch attraktiver als Seifenzutat.

Kastanien vom Bodensee

In dieser veganen Kastanienseife entfalten Rosskastanien aus Wildsammlung in Kreuzlingen und Konstanz ihre pflegende Wirkung zusammen mit kaltgepresstem Bio-Mandelöl, Bio-Kakaobutter und Olivenöl extra vergine. Beim Gebrauch duftet die Seife dezent waldig. Der Duft rührt allein von den Rosskastanien in der Seife, ebenso wie die orange-braune Farbe. Diese vegane Seife enthält ansonsten weder Farb- noch Duftstoffe – und ist wie alle Heiligkreuzer Seifen palmölfrei. Handgerührt im Sarganserland in der Schweiz.

 

Anwendung: Als Haarseife eignet sich diese Seife für normales Haar. Sie ist deutlich rückfettender als die im Handel erhältlichen gar nicht überfetteten Kernseifen oder Alepposeifen. Bitte verwenden Sie diese Seife sorgsam und lassen Sie den Schaum beim Haarewaschen nie in die Augen kommen.

Überfettung: Diese Seife ist mit acht Prozent überfettet. Dieser Anteil an überschüssigen Ölen und Fetten pflegt die Haut und beugt ihrer Austrocknung vor.

Information für Allergiker/innen: Diese Naturseife enthält keine der 26 deklarationspflichtigen Allergene. Wenn Sie ansonsten unsicher sind, schauen Sie bitte unten auf die Zutatenliste.

Zutaten: Olivenöl extra vergine, Wasser, Kokosöl, Rosskastanienfruchtfleisch, Natriumhydroxid für die Lauge, Bio-Kakaobutter fair gehandelt, Bio-Mandelöl, Meersalz, Bio-Rohrohrzucker

Übersetzung in obligatorischen INCI-Standard/Ingredients: Olea Europaea Oil, Aqua dest., Cocos Nucifera Oil, Aesculus Hippocastanum Seed Extract, Sodium Hydroxide, Cocoa Butter, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Maris Sal, Sucrose

Vegane Kastanienseife

Preis ab: 1,50 CHF
zzgl. Versandkosten. Informationen zum günstigen Versand für Kleinmengen finden Sie hier: Unversicherter Versand. Eine Übersicht über die verschiedenen Seifenformen und wie sie heissen, finden Sie hier: Seifenformen-Übersicht.
Varianten

Lesen Sie dazu auch:

Haare waschen mit Seife statt Shampoo?
Was unterscheidet Haarseifen von Körperseifen?
Anleitung: Shampoo- und Haarseifen richtig anwenden
Was ist der Unterschied zwischen Haarseifen und „Shampoo-Bars“?


Trackback Permanent Link

Ihre Meinung:

Sie sind herzlich eingeladen, hier einen Kommentar zu hinterlassen, anderen Besuchern Ihre Erfahrungen mitzuteilen oder Fragen zu stellen: