Heiligkreuzer Seife
in den sozialen
Netzwerken:

Heiligkreuzer-Seife auf facebook Heiligkreuzer-Seife auf googleplus Heiligkreuzer-Seife auf instagram Heiligkreuzer-Seife auf tumblr Heiligkreuzer-Seife auf tumblr

Haarseife mit Wacholder und Eisenkraut

Haarseife mit Kräuterkraft: Mit Eisenkraut, ätherischem Wacholder-Öl und einer Überfettung von vier Prozent.

Haarseife mit Kräuterkraft: Mit Eisenkraut, ätherischem Wacholder-Öl und einer Überfettung von vier Prozent (Aktuelle Variante ohne Stempel).

Stärkend. Eisenkraut empfahl der Schweizer Kräuterpfarrer Johann Künzle einst gegen Haarausfall. Wacholder gilt als eine der ältesten Heilpflanzen überhaupt und steht neben all seinen anderen Wirkungen in dem Ruf, vor allem fettiges und schuppiges Haar besonders gut zu pflegen. Mit Mandel- und Traubenkernöl.

In dieser veganen Haarseife kommt der Wacholder als ätherisches Öl und trifft auf echtes Eisenkraut – nicht zu verwechseln mit seiner heute vielfach angebotenen südamerikanischen Verwandten Zitronenverbene. Echtes Eisenkraut durfte im Mittelalter in keinem Zaubertrank fehlen. Es galt als universelles Heilmittel und sollte gar Unsterblichkeit verleihen.

Frische Kräuter

Der Schweizer Pfarrer Künzle empfahl das Eisenkraut später auch als Mittel gegen schwachen Haarwuchs. In Olivenöl geröstet sollte das Kraut auf die Kopfhaut einmassiert werden. Für diese Haarseife wird ein kräftiger Tee aus Eisenkrautblättern bereitet, mit dem die Seifenlauge angerührt wird. Zudem steckt Eisenkraut als Ölauszug in dieser Seife.

Das Traubenkernöl in dieser Shampooseife versorgt das Haar mit Feuchtigkeit. Das gepresste Bio-Rizinusöl der Seife kann die Haarwurzeln stärken und dem Haar zu natürlichem Glanz verhelfen. Mandelöl steht in dem Ruf, den Haarwuchs anzuregen. Alle drei Öle können übrigens auch jeweils pur für eine Haarkur verwendet werden.

Mit Wasserenthärter

Diese rein pflanzliche Haarseife aus der Schweiz eignet sich auch bei hartem Leitungswasser. Sie enthält Zitronensäure, die das Wasser enthärtet und so Kalkseifenablagerungen im Haar vorbeugt. Bio-Kokosöl verleiht dieser Haarseife ihren feinen Schaum.

Diese Shampooseife ist frei von Palmöl, Konservierungs- und Farbstoffen. Die Farbe rührt allein von roter Tonerde, die das Haar sanft reinigt, den enthaltenen frischen Kräutern und Spinatpulver. Ätherisches Wacholder- und Patchouli-Öl verleiht ihr ihren typischen Duft. Patchouli trägt ebenfalls zur sanften Reinigung der Haare bei.

Vier Prozent Überfettung

Überfettet ist diese Shampooseife mit vier Prozent, das ist nur halb soviel wie bei den klassischen Heiligkreuzer Hand- und Körperseifen. Damit eignet sich sie vor allem für leicht fettendes Haar. Sorgfältig von Hand kalt gerührt in der Schweiz.

Grundlegende Informationen zum Haarewaschen mit Seife finden Sie in der Rubrik Seifenwissen.

 

Anwendung: Diese Haarseife eignet sich für fettiges und schuppiges Haar. Sie kann genauso gut auch zum Händewaschen und als gering überfettete Körperseife verwendet werden. Sie ist etwas rückfettender als die im Handel erhältlichen gar nicht überfetteten Kernseifen oder Alepposeifen. Bitte verwenden Sie diese Shampooseife sorgsam und lassen Sie sie beim Haarewaschen nie in die Augen kommen.

Überfettung: Diese Haarseife ist mit vier Prozent überfettet.

Wasserenthärter: Diese Haarseife enthält Zitronensäure, die hartes Leitungswasser bei der Anwendung enthärtet und der Bildung von Kalkseife-Rückständen im Haar entgegenwirkt.

Information für Allergiker/innen: Diese Naturseife enthält Wacholderholzöl und damit ein darin von Natur aus enthaltenes Allergen. Wenn Sie darüber hinaus unsicher sind, schauen Sie sich bitte unten die Zutatenliste an.

Zutaten (Ingredients): Wasser (Aqua), Rizinusöl gepresst (Ricinus Communis Seed Oil), Olivenöl extra vergine (Olea Europaea Fruit Oil), Bio-Kokosöl (Cocos Nucifera Oil), Natriumhydroxid für die Lauge (Sodium Hydoxide), Traubenkernöl (Vitis Vinifera Seed Oil), Mandelöl (Sweet Almond Oil), Bio-Kakaobutter auf fairem Handel (Theobroma Cacao Seed Butter), Zitronensäure
(Citric Acid), Meersalz (Maris Sal), Bio-Rohrohrzucker (Sucrose), Rote Tonerde (Illite red clay), Eisenkraut (Verbena Officinalis Leaf), Spinatpulver (Spinacia Oleracea Leaf Powder), Ätherisches Patchouliöl (Pogostemon cablin Oil), Ätherisches Wacholderholzöl (Juniperus communis Oil). In Wacholderholzöl von Natur aus enthaltenes Allergen: Limonene

Haarseife mit Wachholder und Eisenkraut

Preis ab: 2,00 CHF
zzgl. Versandkosten. Informationen zum günstigen Versand für Kleinmengen finden Sie hier: Unversicherter Versand. Eine Übersicht über die verschiedenen Seifenformen und wie sie heissen, finden Sie hier: Seifenformen-Übersicht.
Varianten

Lesen Sie dazu auch:

Haare waschen mit Seife statt Shampoo?
Was unterscheidet Haarseifen von Körperseifen?
Anleitung: Shampoo- und Haarseifen richtig anwenden
Was ist der Unterschied zwischen Haarseifen und „Shampoo-Bars“?


Trackback Permanent Link

Ein Kommentar zu “Haarseife mit Wacholder und Eisenkraut”


  1. Vera

    Die Seife ist GROSSARTIG! Ich liebe den Duft von Eisenkraut und habe sie deshalb gekauft. Obwohl sie für fettige Haare gedacht ist, haben meine eher trockenen Haare mit empfindlicher Kopfhaut sehr gut vertragen. Die Seife schäumt gut. Ich werde sie weiterhin kaufen 🙂


Ihre Meinung:

Sie sind herzlich eingeladen, hier einen Kommentar zu hinterlassen, anderen Besuchern Ihre Erfahrungen mitzuteilen oder Fragen zu stellen: