Heiligkreuzer Seife
in den sozialen
Netzwerken:

Heiligkreuzer-Seife auf facebook Heiligkreuzer-Seife auf googleplus Heiligkreuzer-Seife auf instagram Heiligkreuzer-Seife auf tumblr Heiligkreuzer-Seife auf tumblr

Bio-Alpensalz-Seife mit Buttermilch und Mandelöl

Mit der hautklärenden Kraft des Urmeers: Gesichtsseife mit Salz aus dem Rhonetal.

Mit der hautklärenden Kraft des Urmeers: Gesichtsseife mit Salz aus dem Rhonetal.

Salzig. Seit mehr als 300 Jahren wird im Rhone-Tal bei Bex Salz abgebaut. Es stammt aus einem Meer, welches dort vor mehr als 200 Millionen Jahre die Erde bedeckte. Erst viel später entstanden die Alpen und erst im 17. Jahrhundert wurde das urzeitliche Meersalz dort entdeckt und seither abgebaut.

Heute vermarktet die Saline de Bex das Salz als „Sel des Alpes“, zu deutsch: „Alpensalz“. Und das steckt in dieser Heiligkreuzer Bio-Salzseife. Der Salz-Anteil dieser Seife liegt bei nahezu 50 Prozent. Die Wirkung entspricht der eines Aufenthalts am Meer. Wer dort eine Verbesserung seines Hautbilds feststellt, kann diesen Effekt meist auch mit dieser Seife erzielen.

Die Saline de Bex im Rhonetal. Bild: Roland Zumbuehl/Wikimedia

Die Saline de Bex im Rhonetal. Bild: Roland Zumbuehl/Wikimedia

Traditionelles Mittel gegen Unreinheiten

Salz kann helfen, die Haut zu klären, also von Pickeln, Mitessern und anderen Unreinheiten zu befreien, welche häufig im Gesicht auftreten. Trockener Haut hilft Salz oftmals auch, den natürlichen Feuchtigkeitshaushalt der Haut wieder herzustellen.

Salzseifen schäumen im allgemeinen eher zurückhaltend. Durch den hohen Anteil an unraffiniertem Bio-Kokosöl und die lange Lagerzeit von mehr als sechs Monaten entwickelt diese handgerührte Naturseife dennoch einen vergleichsweise reichhaltigen und cremigen Schaum.

Dabei hilft auch die Zugabe von kaltgepresstem Bio-Rizinusöl, welches die Schaumwirkung des Kokosöls deutlich unterstützt. Bio-Buttermilch und kaltgepresstes Bio-Mandelöl sorgen ebenfalls für ein angenehmes Hautgefühl und gelten ebenfalls als Schönheitsgeheimnisse.

100 Prozent unraffinierte Bio-Öle

Alle Zutaten dieser Seife aus landwirtschaftlichem Anbau stammen aus Bio-Kulturen. Sie erhalten damit eine 100-prozentige Bio-Seife aus zu 100 Prozent unraffinierten Ölen, die so noch alle ihre pflegenden Eigenschaften enthalten. Wie immer von Hand sorgfältig kalt gerührt, palmöl- und parfümfrei, und damit auch eine gute Wahl für Allergiker/innen.

Wie Sie diese sehr ergiebige Gesichtsseife ganz einfach anwenden können, lesen Sie in der Rubrik „Seifenwissen“: Salzseifen fürs Gesicht: Klärend wie ein Bad im Meer.

 

Überfettung: Diese Seife ist mit zwölf Prozent überfettet. Dieser Anteil an überschüssigen Ölen und Fetten pflegt die Haut und beugt ihrer Austrocknung vor.

Information für Allergiker/innen: Diese kalt gerührte Naturseife enthält keines der 26 deklarationspflichtigen Allergene. Falls Sie ansonsten unsicher sind, schauen Sie bitte unten auf der Zutatenliste.

Zutaten: Alpensalz aus der Saline de Bex, Bio-Kokosöl unraffiniert, Bio-Buttermilch, Natriumhydroxid für die Lauge, Bio-Rizinusöl gepresst, Bio-Mandelöl gepresst

INCI/Ingredients: Natrium cloride, Cocos Nucifera Oil, Butyris Lac, Sodium Hydroxide, Ricinus Communis Seed Oil, Prunus Dulcis Oil

Bio-Alpensalz-Seife mit Buttermilch und Mandelöl

Preis ab: 2,50 CHF
zzgl. Versandkosten. Informationen zum günstigen Versand für Kleinmengen finden Sie hier: Unversicherter Versand. Eine Übersicht über die verschiedenen Seifenformen und wie sie heissen, finden Sie hier: Seifenformen-Übersicht.
Varianten


Trackback Permanent Link

Ihre Meinung:

Sie sind herzlich eingeladen, hier einen Kommentar zu hinterlassen, anderen Besuchern Ihre Erfahrungen mitzuteilen oder Fragen zu stellen: