Heiligkreuzer Seife
in den sozialen
Netzwerken:

Heiligkreuzer-Seife auf facebook Heiligkreuzer-Seife auf googleplus Heiligkreuzer-Seife auf instagram Heiligkreuzer-Seife auf tumblr Heiligkreuzer-Seife auf tumblr

Warum sind die ersten Haarseifen schon wieder ausverkauft?

Haarseife mit Kräuterkraft: Mit Eisenkraut, ätherischem Wacholder-Öl und einer Überfettung von vier Prozent.

Schon wieder alle: Haarseife mit Wacholder und Eisenkraut.

Entschuldigung! Leider sind die ersten Haarseifen schon wieder ausverkauft. Das hätte nicht passieren sollen und das war auch nicht so geplant. Ursache ist die weiter stark steigende Nachfrage (Vielen Dank!), vor allem aber ein Rohstoffmangel.

Wer mit Naturprodukten arbeitet, muss manchmal einfach warten. Und das ist im Fall der Hauptzutat für Heiligkreuzer Haarseifen bereits seit drei Monaten der Fall. Es ist bei den bewährten Lieferanten leider kein unraffiniertes Rizinusöl mehr zu bekommen gewesen. Sie warten auf die neue Ernte.

Lieferbar war lediglich raffiniertes Rizinusöl. Das entspricht aber nicht dem Qualitätsanspruch von Heiligkreuzer Seifen. Schon gar nicht, wenn es die Hauptzutat einer Haarseife betrifft, die einerseits sehr aufwendig in der Herstellung und andererseits auch für Sie nicht ganz billig ist.

Bereit zum Rizinusöl-Import.

Bitte um etwas Geduld

Nach längerer Suche nach Alternativen werde ich am Montag, 20. März, nun tatsächlich eine grössere Lieferung unraffinierten Rizinusöls verzollen können. Dann steht der Herstellung neuer Haarseifen in gewohnter Qualität nichts mehr im Weg.

Da kalt gerührte Seifen allerdings zunächst knapp zwei Monate reifen müssen, bevor sie verwendet werden können, wird es bis Juni dauern, bis sie tatsächlich in den Verkauf kommen. Bis dahin kann es daher sein, dass auch weitere Sorten ausverkauft sein werden.

Ich bitte das zu entschuldigen und bedanke mich sehr herzlich für Ihre Treue zu Heiligkreuzer Seifen.

Wolfgang Frey, 18. März 2017



Einsortiert in: Aktuell


Trackback Permanent Link

Ihre Meinung:

Sie sind herzlich eingeladen, hier einen Kommentar zu hinterlassen, anderen Besuchern Ihre Erfahrungen mitzuteilen oder Fragen zu stellen: