Direktverkauf in Heiligkreuz (Selbstbedienung)

Heiligkreuzer Seife

Der Selbstbedienungs-Direktverkauf ist täglich tagsüber geöffnet. Dort finden Sie einen kleinen Teil des online angebotenen Sortiments. Für Fragen, Bestellungen oder Wünsche nutzen Sie ganz unten den Link “Kontakt”. Mehr…

Heiligkreuzer Seife
in den sozialen
Netzwerken:

Heiligkreuzer-Seife auf facebook Heiligkreuzer-Seife auf googleplus Heiligkreuzer-Seife auf instagram Heiligkreuzer-Seife auf tumblr Heiligkreuzer-Seife auf tumblr Heiligkreuzer-Seife auf youtube

Heiligkreuzer Seifenflockendose

Unterwegs Hände waschen: Im Zug, im Restaurant, auf der Arbeit oder im Ausgang. Mit der praktischen und immer wieder nachfüllbaren Heiligkreuzer Seifenflockendose.

Unterwegs Hände waschen: Im Zug, im Restaurant, auf der Arbeit oder im Ausgang. Mit der praktischen und immer wieder nachfüllbaren Heiligkreuzer Seifenflockendose.

Immer auf Achse. Wahrscheinlich waren wir noch nie so mobil wie heute. Ständig unterwegs, auf Reisen, bei der Arbeit, im Ausgang oder im Zug. Beim Händewaschen waren wir bislang Flüssigseifen mit oft zweifelhaften und meist austrocknenden Inhaltsstoffen ausgeliefert. Wenn wir Pech hatten, war die Seife auch mal alle. Damit ist jetzt Schluss.

Die Heiligkreuzer Seifenflockendose sorgt überall für saubere und gepflegte Hände. Denn sie passt in jede Tasche, die Seifenflocken sind immer hygienisch sauber und frisch. Und die Anwendung ist kinderleicht. Alles, was es noch braucht, ist Wasser. Und man kann seine Hände überall genauso bequem und sauber waschen wie zu Hause.

Ein paar Seifenflocken aus der Seifenbflockendose auf die andere Hand streuen...

Nur ein paar Seifenflocken aus der Dose auf die andere Hand streuen, das reicht …

Das geht tatsächlich in der Zugtoilette, beim Polterabend, in der Beiz auf dem Weg zum Gipfel, im Flugzeug oder sogar im U-Boot. Sie öffnen einfach die Seifenflockendose, streuen ein paar Seifenflocken auf die eine Hand, stellen die Dose hin, machen die andere Hand nass und schäumen die Seifenflocken dann ganz locker auf.

Die Hände dabei nicht zu fest zusammenreiben, sonst flutschen die Seifenflocken womöglich weg. Erst ganz sanft, dann etwas fester reiben und schon haben Sie reichhaltigen und pflegenden Schaum zwischen den Händen.

... und die Seifenflocken zwischen den Händen locker aufschäumen.

… und die Seifenflocken zwischen den Händen locker aufschäumen.

Ein bisschen Nostalgie …

Ein bisschen ist das so wie ganz früher im Zug, wo es diese Seifenspender gab, aus denen durch Drehen Seifenpulver heraus kam. Doch das war Kernseife aus Palmöl. Und die hat die Hände genauso augetrocknet wie es die heutigen Flüssigseifen tun. In der Heiligkreuzer Seifenflockendose haben Sie dagegen immer pflegende kaltgerührte Naturseife bei sich.

Den Unterschied werden Sie sicher auch feststellen, wenn Sie einmal in die Ferien fahren und den ganzen Tag in einer fremden Stadt unterwegs sind. Wenn Sie empfindliche Haut haben, merken Sie wahrscheinlich vor allem im Winter, wie sehr die allgegenwärtige Flüssigseife Ihre Haut austrocknet. Viele kaufen sich dort dann gleich eine Handcreme, wenn sie sie nicht schon von zu Hause mitgenommen haben.

… und 100 Prozent Hygiene

Der Grund für das Verbot von festen Seifenstücken und Stoffhandtüchern im öffentlichen Raum war einst die Hygiene. Und obwohl auch der gute alte Seifenraspler im Zug diesen Anforderungen vollends nachkam, hat man ihn in allen neuen Eisenbahnwagen gegen Flüssigseifenspender ausgetauscht. Schade eigentlich.

Damals im Zug: Seifenraspler zum Drehen.

Damals im Zug: Seifenraspler zum Drehen.

Wenn Sie sich jetzt fragen, wie das mit der Heiligkreuzer Seifenflockendose ist bezüglich der Hygiene, das ist ganz einfach: Die Seifenflocken in der Dose bleiben immer hygienisch, sauber und frisch. Denn Sie greifen ja nicht mit dreckigen Fingern in die Seifenflockendose hinein, sondern streuen sich die Flocken nur auf die andere Hand.

Immer trocken, sauber und frisch

Die Seifenflocken in der Dose kommen also mit gar nichts in Berührung und bleiben immer sauber und rein, als würden Sie wie einst am Seifenraspler im Zug drehen. Sie haben jetzt eben nur eine viel pflegendere kaltgerührte Naturseife auf der Haut. Und die Seifenflockendose können Sie nach dem Händewaschen in geschlossenem Zustand aussen auch immer gleich wieder sauber abwischen. Sehen Sie im Video, wie einfach das Händewaschen unterwegs mit der Heiligkreuzer Seifenflockendose ist:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/vWMpMduBBzk

Datenschutzhinweis: Das Video wird von Youtube bereit gestellt. Beim Abspielen können Ihre Daten (IP-Adresse, Cookies etc.) weiter geleitet werden. Mit dem Abspielen akzeptieren Sie die Datenschutzerklärungen von Google.
 

Langlebig, plastikfrei und nachfüllbar

Die Seifenflockendose ist aus Weissblech gefertig und damit äusserst langlebig. Mit einer Höhe von 2,1 Zentimetern und einem Durchmesser von 5,6 Zentimetern ist sie flach und klein genug, um in jede Hosentasche zu passen, zugleich gross genug, um genügend Seifenflocken für zahlreiche Anwendungen zu fassen.

Die Seifenflockendose lässt sich mit dem Nachfüllpack (hinten) immer wieder neu füllen. Erhältlich ist die Seifenflkockendose leer oder bereits mit Seifenflocken gefüllt.

Die Seifenflockendose lässt sich mit dem Nachfüllpack (hinten) immer wieder neu füllen.

Ist die Seifenflockendose einmal leer, lässt Sie sich jederzeit einfach wieder auffüllen. Entweder mit dem Nachfüllpack à 100g oder indem Sie zu Hause selbst eine Ihrer Lieblingsseifen raspeln, zum Beispiel mit einer Parmesan-Reibe. Das ist ganz leicht und geht schnell.

Flexibel

Erhältlich ist die Seifenflockendose leer oder fertig gefüllt mit verschiedenen Seifensorten. Auch bei den Nachfüllpacks stehen mehrere immer wieder wechselnde Sorten zur Auswahl.

In die Seifenflockendose passen je nach Seifensorte zwischen zwölf und gut 20 Gramm Seifenflocken. Mit einem 100-Gramm-Nachfüllpack können Sie die Seifenflockendose also mindestens fünfmal füllen.

Sparsam

Und beim Gebrauch werden Sie feststellen, dass das Händewaschen mit Seifenflocken sehr sparsam ist. Fallen Ihnen welche ins Waschbecken, haben Sie zuviel genommen. Die richtige Dosis finden Sie ganz schnell heraus. Es braucht wirklich nur ganz wenig. Für zu Hause gibt’s übrigens den Heiligkreuzer Seifenflockenstreuer.

 

Seifenflockendose leer

Die Heiligkreuzer Seifenflockendose erhalten Sie leer in einem Papierbeutel mit einer Kurzanleitung zur Verwendung. Füllen Sie die Dose mit Heiligkreuzer Seifenflocken oder raspeln Sie sich eine Seife selbst, zum Beispiel mit einer feinen Parmesanreibe.

Seifenflockendose leer

Preis ab: 8,50 CHF
zzgl. Versandkosten. Informationen zum günstigen Versand für Kleinmengen finden Sie hier: Unversicherter Versand. Eine Übersicht über die verschiedenen Seifenformen und wie sie heissen, finden Sie hier: Seifenformen-Übersicht.
Gewicht: 0,030 kg
Varianten

Seifenflockendose gefüllt

Bestellen Sie die Heiligkreuzer Seifenflockendose fixfertig gefüllt mit Seifenflocken. Zur Auswahl stehen immer wieder wechselnde Sorten. Je nach Seifensorte variiert die Feinheit der Flocken und damit auch das Gewicht.

Seifenflockendose gefüllt

Preis ab: 12,00 CHF
zzgl. Versandkosten. Informationen zum günstigen Versand für Kleinmengen finden Sie hier: Unversicherter Versand. Eine Übersicht über die verschiedenen Seifenformen und wie sie heissen, finden Sie hier: Seifenformen-Übersicht.
Gewicht: 0,050 kg
Varianten



Einsortiert in: Seifenflocken

Charakteristik: ,


Trackback Permanent Link

Ihre Meinung:

Sie sind herzlich eingeladen, hier einen Kommentar zu hinterlassen, anderen Besuchern Ihre Erfahrungen mitzuteilen oder Fragen zu stellen (Beachten Sie bitte, dass dabei Ihre persönliche Daten gespeichert und verarbeitet werden, soweit es die Veröffentlichung Ihres Kommentars auf dieser Webseite notwendig macht. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit dem Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten im oben erläuterten Sinne und nach Massgabe der EU-Datenschutz-Grundverordnung Art. 6 lit a zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung):