Kopfzeile

Liebe Kundinnen,

liebe Kunden


Es gibt neue Heiligkreuzer Kräuterseifen. Dafür ist ein Teil der Haarseifen leider schon wieder ausverkauft. Grund sind Lieferprobleme bei Rohstoffen für die Seifen. Neu gibt es die Heiligkreuzer Seifensäckchen, mit den Sie Seifenreste bis zum Schluss ganz einfach aufbrauchen können. Mehr dazu in diesem Newsletter.

Herzliche Grüsse aus dem Sarganserland
Wolfgang Frey

---
Milde Seife mit Eibischblüten & Olivenöl

Milde Seife mit Eibisch & Olivenöl

Zart. Vegane Naturseife mit Echtem Eibisch. Mit besonders mildem Pflegeschaum und krautigem Duft. Weiterlesen.

---
Kräuterseife mit Echtem Alant: Besonders pflegend durch Bio-Sheabutter.

Duftende Alantseife mit Sheabutter

Selten. Eine rein pflanzliche Kräuterseife mit dem fast in Vergessenheit geratenen Echten Alant. Weiterlesen.

---
Bio-Olivenseife mit Spitzwegerich & Heilkreide

Bio-Oliven-
Seife

Klassisch mild. Eine reine Olivenölseife mit Spitzwegerich. Minimalistisch, bio und vegan. Weiterlesen.

---

In eigener Sache

Haarseife mit Kräuterkraft: Mit Eisenkraut, ätherischem Wacholder-Öl und einer Überfettung von vier Prozent.

Warum sind die ersten Haarseifen schon wieder ausverkauft?

Entschuldigung! Leider sind die ersten Haarseifen schon wieder ausverkauft. Das hätte nicht passieren sollen und das war auch nicht so geplant. Ursache ist die weiter stark steigende Nachfrage (Vielen Dank!), vor allem aber ein Rohstoffmangel. Weiterlesen.

---

Abfallvermeidung

Seife aufbrauchen bis zum letzten Rest: Füllen Sie das Seifensäckchen mit Seifenresten und verwenden Sie es wie eine Seife..

Seifen bis zu Ende benutzen: Mit dem Seifensäckchen

Für Reste. Seifenreste wegwerfen ist ärgerlich. Aber was tun mit kleinen Stückchen, die sich nicht mehr richtig aufschäumen lassen? Ab damit ins Seifensäckchen aus ungebleichter Baumwolle. So nutzen Sie Ihre Seifen bis zum Schluss. Weiterlesen.

---

Besuchen Sie Heiligkreuzer Seife in den Sozialen Netzwerken:

---