Heiligkreuzer Seife
in den sozialen
Netzwerken:

Heiligkreuzer-Seife auf facebook Heiligkreuzer-Seife auf googleplus Heiligkreuzer-Seife auf instagram Heiligkreuzer-Seife auf tumblr Heiligkreuzer-Seife auf tumblr Heiligkreuzer-Seife auf youtube

Armut in der Schweiz: Seife für Menschen in Not

Hilfe für Menschen in finanzieller Not: Der Laden des Vereins "O-A-S-E" in Rheineck SG.

Hilfe für Menschen in finanzieller Not: Heiligkreuzer Seifen im Laden des Vereins “O-A-S-E” in Rheineck SG.

Helfen. Nicht immer wird ein Seifenstück ganz so schön, wie man sich das so vorstellt. Oft sind es Endstücke, manchmal auch solche, die beim Schneiden am Rand etwas über Gebühr gebröckelt sind. Solche Heiligkreuzer Seifen gehen an den gemeinnützigen Verein “O-A-S-E”, der Menschen in finanzieller Not unterstützt.

Im O-A-S-E-Laden in Rheineck SG am Bodensee können arme Menschen Kleider, Spielsachen und anderes für einen symbolischen Preis erstehen. Ungeachtet ihrer Herkunft, ihrer Nationalität oder ihres Familienstands erhalten Menschen, die unter dem Existenzminimum leben, dort zum Beispiel Hosen für ihre Kinder für einen Franken.

Das soziale Netz hängt gar tief

Dieses Engagement ist leider auch in einem so reichen Land wie der Schweiz notwendig. Denn ungeachtet ihrer Herkunft, ihrer Nationalität oder ihres Familienstands fallen in der Schweiz nach wie vor zahlreiche Menschen durch die Maschen des hierzulande nur sehr grobmaschigen und tiefhängenden sozialen Netzes.

Zwei bis dreimal im Jahr geht daher von Heiligkreuz ein Paket mit nicht ganz so schönen Seifen als Spende an den Verein – übrigens nicht nur an Weihnachten. Das erscheint mir sinnvoller, als sie als “verunglückte Stücke” zum halben Preis im Shop zu verkaufen, wie ich das früher gemacht habe.

Der Verein O-A-S-E finanziert sich allein durch private Spenden, der Laden wird ehrenamtlich geführt. Er ist steuerlich als gemeinnützig anerkannt und freut sich über jede Unterstützung.

 

 



Einsortiert in: Aktuell


Trackback Permanent Link

Ihre Meinung:

Sie sind herzlich eingeladen, hier einen Kommentar zu hinterlassen, anderen Besuchern Ihre Erfahrungen mitzuteilen oder Fragen zu stellen (Beachten Sie bitte, dass dabei Ihre persönliche Daten gespeichert und verarbeitet werden, soweit es die Veröffentlichung Ihres Kommentars auf dieser Webseite notwendig macht. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit dem Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten im oben erläuterten Sinne und nach Massgabe der EU-Datenschutz-Grundverordnung Art. 6 lit a zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung):