Heiligkreuzer Seife
in den sozialen
Netzwerken:

Heiligkreuzer-Seife auf facebook Heiligkreuzer-Seife auf googleplus Heiligkreuzer-Seife auf instagram Heiligkreuzer-Seife auf tumblr Heiligkreuzer-Seife auf tumblr

Wieder erhältlich: Das Heiligkreuzer Seifenheftchen

Lange vergriffen, jetzt neu und mehr als doppelt so dick wieder da: Das Heiligkreuzer Seifenheftchen.

Lange vergriffen, jetzt neu und mehr als doppelt so dick wieder da: Das Heiligkreuzer Seifenheftchen.

Wieder da. Lange war es vergriffen. Das Heiligkreuzer Seifenheftchen. Jetzt ist es wieder da. Und statt 16 hat es jetzt 36 Seiten. Viele Kund/innen haben es vermisst, da es immer eine willkommene Zugabe zu einem Seifengeschenk war. Jetzt hat das Warten ein Ende. Das Heftchen ist zurück.

Die neue Version des Heiligkreuzer Seifenheftchens trägt den Titel „Weil ich wissen will, was drin ist“. Oder anders gesagt, es beschreibt den Grund, warum es Heiligkreuzer Seife überhaupt gibt. Weil es genau die Frage nach den Inhaltsstoffen unserer Kosmetik war, welche zur Gründung der Heiligkreuzer Seifenmanufaktur geführt hat.

Philosophie und Gebrauchshinweise

So beschreibt das Heftchen einerseits die Philosophie der Heiligkreuzer Seifenmanufaktur. Andererseits enthält es aber auch Informationen über die Unterschiede zwischen industriell und von Hand hergestellter Seife und konkrete Anwendungshinweise für Gesichts-, Haar und Rasierseifen.

Für alle, die all das lieber auf Papier als hier auf der Webseite lesen. Zum Beispiel liebe Menschen, welchen man mit Naturseife beschenken möchte. Ein Exemplar gibt es gratis zu jeder Seifenbestellung per Paketversand. Weitere Exemplare für 1,50 Franken im Shop.

[Stand: 28. Oktober 2017]



Einsortiert in: Aktuell


Trackback Permanent Link

Ihre Meinung:

Sie sind herzlich eingeladen, hier einen Kommentar zu hinterlassen, anderen Besuchern Ihre Erfahrungen mitzuteilen oder Fragen zu stellen: