Heiligkreuzer Seife
in den sozialen
Netzwerken:

Heiligkreuzer-Seife auf facebook Heiligkreuzer-Seife auf googleplus Heiligkreuzer-Seife auf instagram Heiligkreuzer-Seife auf tumblr Heiligkreuzer-Seife auf tumblr Heiligkreuzer-Seife auf youtube

Haarseife mit Sesam- und Mandelöl

Haarseife mit wertvollem Sesam- und Mandelöl. Mit 14 Prozent Überfettung und Minze-Duft.

Haarseife mit wertvollem Sesam- und Mandelöl. Mit 14 Prozent Überfettung und einem frischen blumigen Kräuterduft.

Klassisch.  In der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda hat Sesamöl einen festen Platz in der Haut- und Haarpflege. Es wird angewandt, um trockene und damit oft schnell nachfettende Kopfhaut zu pflegen, zudem wird es für Haarkuren verwandt, die dem Haar neuen Glanz versprechen.

In dieser veganen Haarseife trifft das Sesamöl auf einen europäischen Klassiker der Haut- und Haarpflege, auf Mandelöl. Das vitaminreiche Öl wird in der Haarpflege vor allem gegen Trockenheit und ebenfalls gegen Spliss und sprödes Haar eingesetzt.

Man kann zum Beispiel auch wenige Tropfen zwischen den Händen verreiben und das Öl sehr sehr sparsam ins Haar streichen. Nehmen Sie wirklich nicht zuviel, wenn Sie es mal versuchen. Weniger ist in diesem Fall eindeutig mehr.

Reinigung und Glanz

Auch das Distelöl in dieser Haarseife wird wegen seiner haut- und haarpflegenden Eigenschaften geschätzt. Sein hoher Anteil an Linolsäure macht es zu einer Empfehlung bei sprödem und trockenem Haar. Unterstützt wird dies in dieser Seife durch Fenchel.

Der hohe Anteil an kaltgepresstem Rizinusöl in dieser Naturseife sorgt zusammen mit unraffiniertem Bio-Kokosöl für Glanz und eine gute Reinigung des Haars. In dieselbe Richtung wirken die enthaltenen ätherischen Öle Orange und Zitronengras.

Wohltuend für die Kopfhaut: Beruhigend und durchblutungsfördernd.

Wohltuend für die Kopfhaut: Mit beruhigenden und durchblutungsfördernden Ölen.

Die in der Rezeptur enthaltenen ätherischen Öle Salbei und Lavendel wirken beruhigend auf gestresste Kopfhaut, ätherisches Zedernholzöl hilft bei der Durchblutung der Haarwurzeln und kann so Haarausfall vorbeugen.

Mit Wasserenthärter

Die Überfettung von 14 Prozent und die enthaltenen Öle empfehlen diese kaltgerührte Haarseife für normales, eher dickeres und sprödes Haar. Die zugesetzte Zitronensäure wirkt als Wasserenthärter und beugt beim Haarewaschen mit hartem Wasser dem Entstehen von Kalkseife vor.

Diese Haarwaschseife können Sie auch für alles andere verwenden, zum Beispiel zum Händewaschen oder für eine pflegende Dusche. Diese Seife ist vegan und enthält weder Palmöl noch künstliche Farben oder Düfte.

Alle verwendeten ätherischen Öle sind naturrein. Der Farbkontrast entsteht durch rote Tonerde, die zugleich den Reinigungseffekt unterstützt. Sorgfältig von Hand hergestellt in der Schweiz in der Heiligkreuzer Seifenmanufaktur.

Grundlegende Informationen zum Haarewaschen mit Seife finden Sie in der Rubrik Seifenwissen.

 

Anwendung: Diese Haarseife eignet sich für trockenes, normales, dickeres und sprödes Haar. Sie kann genauso gut auch zum Händewaschen und als Körperseife verwendet werden. Sie ist deutlich rückfettender als die im Handel erhältlichen gar nicht überfetteten Kernseifen oder Alepposeifen. Bitte verwenden Sie diese Shampooseife sorgsam und lassen Sie sie beim Haarewaschen nie in die Augen kommen.

Überfettung: Diese Haarseife ist mit 14 Prozent überfettet. Damit ist sie rückfettender als die meisten Heiligkreuzer Seifen, die mit acht Prozent überfettet sind.

Wasserenthärter: Diese Haarseife enthält Zitronensäure, die hartes Leitungswasser bei der Anwendung enthärtet und der Bildung von Kalkseife-Rückständen im Haar entgegenwirkt.

Information für Allergiker/innen: Diese Naturseife enthält einige der 26 deklarationspflichtigen Allergene, die von Natur aus in den verwendeten naturreinen ätherischen Ölen enthalten sind. Wenn Sie unsicher sind, schauen Sie bitte unten auf die Zutatenliste.

Zutaten (Ingredients): Wasser (Aqua), Bio-Rizinusöl gepresst (Ricinus Communis Seed Oil), Bio-Kokosöl gepresst** (Cocos Nucifera Oil), Olivenöl extra vergine** (Olea Europaea Fruit Oil), Distelöl** (Carthamus Tinctorius Oil), Natriumhydroxid für die Lauge (Sodium Hydoxide), Bio-Sesamöl gepresst (Sesamum Indicum Oil), Mandelöl (Prunus Amygdalus Dulcis Oil), Meersalz** (Maris Sal), Bio-Rohrohrzucker** (Sucrose), Zitronensäure (Citric Acid), Rote Tonerde (Illite (red clay)), Fenchel** (Foeniculum vulgare Fruit extract), Ätherisches Salbeiöl (Salvia officinalis oil)*, Ätherisches Orangenöl (Citrus sinensis)*, Ätherisches Lavendelöl (Lavandula angustifolia)*, Ätherisches Lemongrasöl (Cymbopogon flexuosus)*, Ätherisches Zedernholzöl (Cedrus deodora wood oil).  (*In den naturreinen ätherischen Ölen von Natur aus enthaltene Allergene: Geraniol, Limonene, Linalool, Citral, Citronellol, Eugenol)  **Lebensmittelqualität

Haarseife mit Sesam- und Mandelöl

Stückpreis: 0,00 CHF
Gewicht: 0,00 kg
Varianten
Produkt ausverkauft

Lesen Sie dazu auch:

Haare waschen mit Seife statt Shampoo?
Was unterscheidet Haarseifen von Körperseifen?
Anleitung: Shampoo- und Haarseifen richtig anwenden
Was ist der Unterschied zwischen Haarseifen und „Shampoo-Bars“?


Trackback Permanent Link

Ein Kommentar zu “Haarseife mit Sesam- und Mandelöl”


  1. Putziiig

    Diese Seife ist schön anzusehen und ihr Duft ist sehr zart.
    Ich brauche etwas mehr Seife, da sie schlechter schäumt als tiefer überfettete Seifen, aber die Haare bleiben dann 3 Tagen wunderbar frisch.
    Für dichteres eher trockenes oder etwas angegriffenes Haar nur zu empfehlen.


Ihre Meinung:

Sie sind herzlich eingeladen, hier einen Kommentar zu hinterlassen, anderen Besuchern Ihre Erfahrungen mitzuteilen oder Fragen zu stellen (Beachten Sie bitte, dass dabei Ihre persönliche Daten gespeichert und verarbeitet werden, soweit es die Veröffentlichung Ihres Kommentars auf dieser Webseite notwendig macht. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit dem Absenden des Kommentars stimmen Sie der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten im oben erläuterten Sinne und nach Massgabe der EU-Datenschutz-Grundverordnung Art. 6 lit a zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung):