Heiligkreuzer Seife
in den sozialen
Netzwerken:

Heiligkreuzer-Seife auf facebook Heiligkreuzer-Seife auf googleplus Heiligkreuzer-Seife auf instagram Heiligkreuzer-Seife auf tumblr Heiligkreuzer-Seife auf tumblr

Haarseife mit Hanf- und Arganöl (neuer Duft)

Haarseife mit wertvollen Ölen, zwölf Prozent Überfettung und einem minzigen Kräuterduft.

Haarseife mit wertvollen Ölen, zwölf Prozent Überfettung und einem blumig-minzigen Kräuterduft (Abbildung ähnlich).

Feuchtigkeitsspendend. Trockenes Haar braucht spezielle Pflege. In dieser Haarseife stecken gleich drei Öle, die insbesondere für trockenes Haar empfohlen werden: Hanföl, Arganöl und Traubenkernöl. Die zugesetzten ätherischen Öle duften nicht nur nach Blüten und Kräutern, sie pflegen das Haar zusätzlich.

Hanföl wird aus den Samen der Hanfpflanzen gewonnen und findet in jüngster Zeit auch wieder grössere Beachtung in der Kosmetik. Vor allem sogenannte Repair-Shampoos setzen vermehrt auf den Inhaltsstoff Hanföl.

Wertvolle Öle für Haar und Kopfhaut

In der Tat verleiht die enthaltene α-Linolensäure dem Hanföl regenerierende Eigenschaften, die es sowohl für das Haar als auch für die empfindliche Kopfhaut wertvoll macht. Auch gegen Schuppen wird es eingesetzt. Zudem spendet es sowohl trockenem Haar als auch trockener und reifer Haut Feuchtigkeit.

Eine ähnliche Wirkung wird Arganöl nachgesagt, welches mit viel Handarbeit aus den Mandeln des Arganbaums gepresst wird. In seiner Heimat Marokko gilt es unter den dort lebenden Berbern als traditionelles Hausmittel für schneller wachsendes und schöneres Haar.

Unraffiniert und in Bio-Qualität

Bei strapazierten Haarspitzen kann es bereits helfen, nur wenige Tropfen Arganöl in  einzumassieren oder das Öl als “Leave-In” über Nacht im Haar zu lassen. Das Hanf- als auch das Arganöl in dieser Haarseife sind unraffiniert und in Bio-Qualität.

Traubenkernöl enthält Antioxydantien und gilt daher auch als ein “Anti-Aging”-Öl. Im Haar sorgt es für Glanz und Feuchtigkeit. Als besonders leichtes Öl beschwert es das Haar nicht.

Mit Ölen speziell für trockenes Haar.

Mit Ölen speziell für trockenes Haar.

Schaum und Glanz

Das unraffinierte Rizinusöl in dieser Haarseife sorgt für Glanz, reichhaltigen Schaum und steht ebenfalls in dem Ruf, dass Haarwachstum anzuregen. Weitere Zutaten sind unraffiniertes Bio-Kokosöl und kaltgepresstes Olivenöl extra vergine.

Ätherisches Pfefferminz- und Patchouliöl sorgen in dieser duftenden Haarseife zusammen mit Heilerde für eine gründliche Reinigung. Ylang Ylang-Öl hilft bei der Regulierung der Talgproduktion.

Kräuter gegen Schuppen

Zedernholzöl gilt als gutes Mittel, um die Durchblutung der Kopfhaut anzuregen, die Haarwurzeln zu stärken und damit Haarausfall vorzubeugen. Auch bei fettendem Haar und bei Schuppen gilt es als bewährtes Hausmittel. Zudem enthält diese Seife fein zerkleinerte Brennnesselblätter. Brennessel wird traditionell gegen Schuppen und gereizte Kopfhaut eingesetzt.

Die Überfettung von zwölf Prozent empfiehlt diese Haarseife für normales und dickes Haar. Die zugesetzte Zitronensäure wirkt als Wasserenthärter und macht das Haarewaschen mit hartem Wasser einfacher.

Universell verwendbar

Die Seife kann wahlweise auch für Hände und Körper verwendet werden. Wie immer ohne Palmöl, frei von künstlichen Farben und Düften und sorgfältig von Hand kalt gerührt in der Schweiz.

Grundlegende Informationen zum Haarewaschen mit Seife finden Sie in der Rubrik Seifenwissen.

 

Anwendung: Diese Haarseife eignet sich für trockenes, normales, dickeres und schuppiges Haar. Sie kann genauso gut auch zum Händewaschen und als Körperseife verwendet werden. Sie ist deutlich rückfettender als die im Handel erhältlichen gar nicht überfetteten Kernseifen oder Alepposeifen. Bitte verwenden Sie diese Shampooseife sorgsam und lassen Sie sie beim Haarewaschen nie in die Augen kommen.

Überfettung: Diese Haarseife ist mit zwölf Prozent überfettet. Damit ist sie rückfettender als die meisten Heiligkreuzer Seifen, die mit acht Prozent überfettet sind.

Wasserenthärter: Diese Haarseife enthält Zitronensäure, die hartes Leitungswasser bei der Anwendung enthärtet und der Bildung von Kalkseife-Rückständen im Haar entgegenwirkt.

Information für Allergiker/innen: Diese Naturseife enthält einige der 26 deklarationspflichtigen Allergene, die von Natur aus in den verwendeten naturreinen ätherischen Ölen enthalten sind. Wenn Sie unsicher sind, schauen Sie bitte unten auf die Zutatenliste.

Zutaten (Ingredients): Wasser (Aqua), Rizinusöl unraffiniert (Ricinus Communis Seed Oil), Bio-Kokosöl gepresst (Cocos Nucifera Oil), Olivenöl extra vergine (Olea Europaea Fruit Oil), Natriumhydroxid für die Lauge (Sodium Hydoxide), Traubenkernöl (Vitis Vinifera Seed Oil), Bio-Arganöl gepresst (Argania Spinosa Kernel Oil), Bio-Hanföl gepresst (Cannabis Sativa Seed Oil), Zitronensäure (Citric Acid), Meersalz (Maris Sal), Bio-Rohrohrzucker (Sucrose), Heilerde (Loess), Brennnesselpulver (Urtica dioica Leaf Powder), Äth. Patchouliöl (Pogostemon cablin leaf oil), Äth. Zedernholzöl (Cedrus deodora wood oil), Äth. Pfefferminzöl* (Mentha arvensis), Äth. Ylang Ylangöl* (Cananga odorata), *In den äth. Ölen von Natur aus enthaltene Allergene: Benzyl Alcohol, Benzyl Benzoate, Bencyl Salicate, Citral, Eugenol, Geraniol, Linalool, Limonene, D-Limonene, Citronellol, Eugenol

Haarseife mit Hanf- und Arganöl

Preis ab: 1,70 CHF
zzgl. Versandkosten. Informationen zum günstigen Versand für Kleinmengen finden Sie hier: Unversicherter Versand. Eine Übersicht über die verschiedenen Seifenformen und wie sie heissen, finden Sie hier: Seifenformen-Übersicht.
Gewicht: 0,010 kg
Varianten

Lesen Sie dazu auch:

Haare waschen mit Seife statt Shampoo?
Was unterscheidet Haarseifen von Körperseifen?
Anleitung: Shampoo- und Haarseifen richtig anwenden
Was ist der Unterschied zwischen Haarseifen und „Shampoo-Bars“?


Trackback Permanent Link

Ihre Meinung:

Sie sind herzlich eingeladen, hier einen Kommentar zu hinterlassen, anderen Besuchern Ihre Erfahrungen mitzuteilen oder Fragen zu stellen: